Donnerstag, 27. November 2014

Tragwerksplanung - Statische Berechnung

Tragwerksplanung

Der Begriff Tragwerksplanung ist besser bekannt als Anfertigung einer Statischen Berechnung für ein Bauwerk. Tatsächlich handelt es sich hierbei um ein sehr breites Feld. Tragwerksplanung von Stahlbau, Holzbau und Massivbau inklusive der Statischen Berechnung von Baugrubenumschließungen. Aber auch die notwendigen Untersuchungen zur Statik von Altbauten, für Umbauten und nicht zu vergessen dem Abriss.

Wenn Sie eine Planung in Auftrag geben, dann kommen Sie um das Anfertigen einer Statischen Berechnung nicht herum. Diese ist zwingend ein Teil der Unterlagen, die bei der Unteren Bauaufsichtsbehörde eingereicht werden müssen.

Bauordnung

In der Sächsischen Bauordnung ist fest geschrieben, wann eine solche Statische Berechnung einem Prüf - Statiker vorzulegen ist. Das hängt von der Gebäudeklasse ab.

In der Regel übernimmt Ihr Entwurfsverfasser die Verhandlungen mit dem Tragwerksplaner und schlägt Ihnen auch einen solchen vor. Oft arbeiten auch der Statiker und Planer bereits lange Zeit zusammen und haben ein berufliches Arbeitsverhältnis aufgebaut. Der Bauherr kann in diesem Falle zusätzlich von der Erfahrung eines eingespielten Teams profitieren.

Sprechen Sie uns einfach an, wir kümmern uns um die Details.

nach oben

Energieausweis - Neubau und Bestandsgebäude

Enerieausweis

Nach einer Europäischen Richtlinie über die Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden sind alle Mitgliedsstaaten verpflichtet einen Energieausweis für Gebäude einzuführen.

Weiterlesen...